Registrierungsgebühren

Teilnahmegebühr für Mitglieder:
107 € bei Anmeldung bis zum 31.03.2017, für spätere Anmeldungen 125 €
(für Mitglieder der Verbände BIB, VDB, ALBAD, ALA, BIS, BVS, BVÖ, VÖB)


Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder:

214 € bei Anmeldung bis zum 31.03.2017, für spätere Anmeldungen 250 €


Teilnahmegebühr für ermäßigte Teilnehmer:

47 € bei Anmeldung bis zum 31.03.2017, für spätere Anmeldungen 55 €
(als ermäßigte Teilnehmer gelten Auszubildende, Studenten im Direktstudium, Arbeitslose, Rentner; mit der Anmeldung ist jeweils ein zum Zeitpunkt der Anmeldung und für die Dauer der Veranstaltung gültiger Nachweis einzureichen)

 

Es werden für den Kongress auch wieder Tageskarten angeboten:
Tageskarte für Mitglieder: 67 € bei Anmeldung bis zum 31.03.2017, danach 77 €
Tageskarte für Nichtmitglieder: 117 € bei Anmeldung bis zum 31.03.2017, danach 127 €

 

In den Registrierungsgebühren enthalten ist das Kombiticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) für den öffentlichen Nahverkehr im gesamten Frankfurter Stadtgebiet inklusive Flughafen und Offenbach. Das Ticket ist gültig vom 30.05. bis 02.06.2017.

 

Gruppenregistrierung
Eine Gruppenregistrierung ist ab 10 Teilnehmern möglich. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Tagungssekretariat unter der E-Mail registrierung@bibliothekartag2017.de oder unter Telefon-Hotline +49 (0)30 24603-260.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu Ihrer Registrierung finden Sie bitte hier.

Namensschild

Das Namensschild, welches zum Zugang zum Kongress in alle Vortragsräume, die Ausstellung und die Eröffnungsveranstaltung inklusive anschließendem Get Together berechtigt, ist jederzeit gut sichtbar zu tragen.

Das Namensschild gilt gleichzeitig als Fahrtberechtigung für die öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Frankfurter Stadtgebiet (inklusive Flughafen) und Offenbach vom 30.05. – 02.06.2017.

Das Namensschild wird Ihnen per Post in der zweiten Maiwoche an die bei der Registrierung angegebene Hauptadresse geschickt. Voraussetzung hierfür ist eine bestätigte Registrierung inklusive vollständiger Zahlung der Registrierungsgebühr.

Anerkennung als Bildungsurlaub

In allen Bundesländern wird wieder ein Antrag zur Möglichkeit der Bildungsfreistellung gestellt.
Auf der Webseite des BIB e.V. finden Sie detaillierte Informationen zur Anerkennung je Bundesland.