Alle Führungen werden angeboten und durchgeführt von der KULTUROTHEK.
Eine Anmeldung ist über das Online-Registrierungsformular möglich.

14:00 - 15:30 Altes und modernes Frankfurt - von der Altstadt zur Skyline

Eine geführte Tour zu Fuß quer durch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Metropole am Main. Vom Römerberg zur Paulskirche, dann zum Dom und in die neue Altstadt. Am Main geht es dann zum Eisernen Steg mit Blick auf die Skyline von Frankfurt und die Europäische Zentralbank.

Treffpunkt: Justitiabrunnen auf dem Römerberg (in Google Maps hier)
Anmeldung über das Onlineregistrierungsformular erforderlich
Kosten: 8,00 €
Minimum: 16 Personen, Maximum: 25 Personen

19:00 - 20:30 Kostümführung: "Hört ihr Herrn und laßt Euch sagen..." Mit dem Nachtwächter durch dunkle Gassen Frankfurts

„Hört ihr Leut` und laßt Euch sagen, dass die Glock` hat zwölf geschlagen!“ – So scholl es einst um Mitternacht aus dem Mundes des Nachtwächters durch Frankfurts Gassen. Wer jetzt noch auf der Straße war, musste sich vor dem Herrn mit der Laterne und dem Morgenstern in Acht nehmen. Aber auch die Frankfurter Nachtgespenster – das Muhkalb und der Kettenesel – trieben gern mit späten Flanneuren ihren Schabernack. Von allerhand nächtlichen Ereignissen, Gestalten, Märchen und Beleuchtungsarten im alten Frakfurt erzählt diese Stadtbegehung mit Laternenlicht, die beginnt, wenn das Tageslicht langsam weicht.

Treffpunkt: Justitiabrunnen auf dem Römerberg (in Google Maps hier)
Anmeldung über das Onlineregistrierungsformular erforderlich
Kosten: 10,00 €
Minimum: 15 Personen, Maximum: 25 Personen

11:00 - 12:30 Altes und modernes Frankfurt - von der Altstadt zur Skyline

Eine geführte Tour zu Fuß quer durch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Metropole am Main. Vom Römerberg zur Paulskirche, dann zum Dom und in die neue Altstadt. Am Main geht es dann zum Eisternen Steg mit Blick auf die Skyline von Frankfurt und die Europäische Zentralbank.

Treffpunkt: Justitiabrunnen auf dem Römerberg (in Google Maps hier)
Anmeldung über das Onlineregistrierungsformular erforderlich
Kosten: 8,00 €
Minimum: 16 Personen, Maximum: 25 Personen

16:00 - 17:30 Kostümführung "Mutter Goethe führt durch ihr Haus"

Catharina Elisabeth Goethe, von ihrem Sohn liebevoll Aja genannt, war eine eingefleischte Frankfurterin. Als Tochter des Stadtschultheißen Textor hatte sie im Alter von 17 Jahren eine gute Partie gemacht und den um viele Jahre älteren Juristen Johann Caspar Goethe geheiratet. Auch wenn von Wohlstand, musste sie viele Schicksalsschläge hinnehmen. Aber ihre „Frohnatur“ und Geselligkeit hat sie nie verloren. Seien Sie Gast in ihrem Hause und lauschen Sie den Erinnerungen, die den ZImmern des barocken Hauses anhaften.

Treffpunkt: Foyer des Goethehauses, Großer Hirschgraben 23-25, 60311 Frankfurt am Main
Anmeldung über das Onlineregistrierungsformular erforderlich
Kosten: 15,00 €
Minimum: 15 Personen, Maximum: 25 Personen

19:00 - 21:00 Literarischer Pubcrawl

Frankfurt in der Literatur, das ist ein ganz besonderer Blick auf die Stadt. Autoren wie Clemens Brentano und Thomas Mann gehören dabei zu den Klassikern, Wilkie Collins und Jan Seghers eher zum Genre des Kriminalromans. Lassen Sie sich von einer Auswahl literarischer Kostproben überraschen, die Ihnen in ausgewählten Kneipen und Bars vorgetragen werden, während Sie einen Drink genießen.

Treffpunkt: vor dem Café „Hauptwache“, An der Hauptwache 15, 60313 Frankfurt am Main
Anmeldung über das Onlineregistrierungforumular erforderlich
Kosten: 25,00 € inkl. 3 Getränke
Minimum: 10 Personen, Maximum: 16 Personen

14:00 - 15:30 Altes und modernes Frankfurt - von der Altstadt zur Skyline

Eine geführte Tour zu Fuß quer durch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Metropole am Main. Vom Römerberg zur Paulskirche, dann zum Dom und in die neue Altstadt. Am Main geht es dann zum Eisternen Steg mit Blick auf die Skyline von Frankfurt und die Europäische Zentralbank.

Treffpunkt: Justitiabrunnen auf dem Römerberg (in Google Maps hier)
Anmeldung über das Onlineregistrierungsformular erforderlich
Kosten: 8,00 €
Minimum: 16 Personen, Maximum: 25 Personen

17:30 - 19:00 Alt-Sachsenhausen, Kuhhirtenturm und Apfelwein

Dieser älteste Stadtteil Frankfurts mit seinem dörflichen Flair offenbart viele Anekdoten. Ein Blick in den Kuhhirtenturm erzählt dessen wechselvolle Nutzung. Am Ende des Rundgangs steht die Einkehr in eine Apfelweinwirtschaft.

Treffpunkt: Brückenkopf Eiserner Steg, Sachsenhäuser Ufer (in Google Maps hier)
Anmeldung über das Onlineregistrierungsformular erforderlich
Kosten: 15,00 €
Minimum: 12 Personen, Maximum: 25 Personen

19:00 - 20:30 Kostümführung: "Hört Ihr Herr und laßt Euch sagen..." Mit dem Nachtwächter durch dunkle Gassen Frankfurts

„Hört ihr Leut` und laßt Euch sagen, dass die Glock` hat zwölf geschlagen!“ – So scholl es einst um Mitternacht aus dem Mundes des Nachtwächters durch Frankfurts Gassen. Wer jetzt noch auf der Straße war, musste sich vor dem Herrn mit der Laterne und dem Morgenstern in Acht nehmen. Aber auch die Frankfurter Nachtgespenster – das Muhkalb und der Kettenesel – trieben gern mit späten Flanneuren ihren Schabernack. Von allerhand nächtlichen Ereignissen, Gestalten, Märchen und Beleuchtungsarten im alten Frakfurt erzählt diese Stadtbegehung mit Laternenlicht, die beginnt, wenn das Tageslicht langsam weicht.

Treffpunkt: Justitiabrunnen auf dem Römerberg (in Google Maps hier)
Anmeldung über das Onlineregistrierungsformular erforderlich
Kosten: 10,00 €
Minimum: 15 Personen, Maximum: 25 Personen

19:00 - 21:00 Literarischer Pubcrawl

Frankfurt in der Literatur, das ist ein ganz besonderer Blick auf die Stadt. Autoren wie Clemens Brentano und Thomas Mann gehören dabei zu den Klassikern, Wilkie Collins und Jan Seghers eher zum Genre des Kriminalromans. Lassen Sie sich von einer Auswahl literarischer Kostproben überraschen, die Ihnen in ausgewählten Kneipen und Bars vorgetragen werden, während Sie einen Drink genießen.

Treffpunkt: vor dem Café „Hauptwache“, An der Hauptwache 15, 60313 Frankfurt am Main
Anmeldung über das Onlineregistrierungforumular erforderlich
Kosten: 25,00 € inkl. 3 Getränke
Minimum: 10 Personen, Maximum: 16 Personen